Dominic Thiem zur Trennung von Physio Stober: "Vertrauensbasis zerstört"

Dominic Thiem hat sich in einem Interview zu Wort gemeldet und auf die Aussagen von Ex-Physiotherapeut Alex Stober reagiert.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 25.09.2021, 09:53 Uhr

Dominic Thiem steckt mitten in der Vorbereitung auf die Saison 2021
© Getty Images
Dominic Thiem

Demnach habe Thiem sich seine Handgelenksverletzung von einem Experten in Barcelona diagnostizieren lassen, der habe die Anweisung gegeben, die Hand müsse unbedingt ruhen. Physio Alex Stober habe allerdings den Diskus in Verdacht gehabt und diesen behandelt - in der Hoffnung, Thiem für die US Open fit zu bekommen. "Also habe ich viel zu früh wieder zum Schläger gegriffen. Und das Handgelenk schnalzte wieder...", so Thiem im Gespräch mit krone.at.

Man habe sechs tolle Jahre zusammen gehabt, in denen Stober ihn topfit gemacht habe, so Thiem weiter. "Es war ein Fehler, aber Fehler passieren. Was mich stört, war, dass er diesen nicht zugab, die Wahrheit verdrehte, indem er behauptete, ich hätte darauf gedrängt, für die US Open fit zu werden. Das hat die Vertrauensbasis zerstört."

Alex Stober verärgert über Art und Weise der Trennung/

Stober hatte gegenüber tennisnet erklärt, sich vor allem über die Art und Weise der Trennung geärgert zu haben - diese sei seitens Thiems Management erfolgt: „Ich war sechs Jahre lang absolut loyal zu Dominic - und dann hat er nicht einmal die Courage, mir selbst mitzuteilen, dass wir nicht mehr zusammenarbeiten. Thiem habe zudem noch vor einigen Wochen bei ServusTV erklärt, Stober würde weiterhin zum Team gehören, obwohl die Trennung da schon vollzogen gewesen sei.

Im Krone-Interview erklärte Thiem nun, er habe Stober damit schützen wollen. "Ich wollte nach dem 4. Oktober persönlich mit ihm reden, das wäre mir wichtig gewesen. Aber dann kam alles irgendwie raus." Am 4. Oktober will Thiem das Handgelenk einem Belastungstest unterziehen.

Dominic Thiem: Droht eine Operation am Handgelenk?

Thiem hatte sich bereits am Freitag auf Twitter dahingehend geäußert, sich bald konkreter äußern zu wollen, auch wenn er das Thema gerne vertraulich behandelt hätte. Es ihm nach einigen Medienberichten wichtig sei, auch seine Seite der Geschichte zu teilen. Ein unglücklicher Fehler habe dafür gesorgt, "dass ich nicht nur die US Open, sondern auch die gesamte restliche Saison verpasse", hatte Thiem geschrieben.

Wie er nun erklärte, komme am 28. September die Schiene weg, am 4. Oktober werde das Handgelenk getestet, "auch in den extremen Positionen, in denen es sich bei der Vorhand befindet." Und dann? "Wenn der Test nicht gut verläuft, muss operiert werden", so Thiem. Dann könne er erst im Februar oder März wieder richtig trainieren.

Team Thiem: Reinprecht und Green weiter dabei

Thiem erklärte auch, dass Fitnesstrainer Mike Reinprecht weiterhin zum Team gehöre, auch wenn manche Medien anderes behauptet hatten. "Er ist neben Jez Green weiter im Team dabei und immer auf Abruf bereit, wenn ich ihn brauche."

Thiem hatte nach einem enttäuschenden Jahresauftakt in Folge seines US-Open-Siegs im vergangenen Jahr eine Auszeit genommen, die Rückkehr auf Sand verlief für seine Verhältnisse schwach - bei den French Open schied er in Runde 1 aus. Beim Rasenturnier auf Mallorca folgte dann die Verletzung am rechten Handgelenk: Thiem musste für einige Wochen eine Schiene tragen, hatte dann aber verkündet, wieder mit Tennis beginnen zu können. Kurz später folgte der Rückschlag - und das Ende der Saison.

Zum gesagtem Interview mit der Kronenzeitung kommt ihr hier.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic

Hot Meistgelesen

19.10.2021

Roger Federer ohne Krücken auf italienischer Milliardärs-Hochzeit

23.10.2021

Ersta Bank Open Auslosung: Zverev eröffnet gegen Krajinovic, Tsitsipas trifft auf Dimitrov

22.10.2021

Daniil Medvedev springt Novak Djokovic zur Seite: "Mochte wirklich, was er gesagt hat"

20.10.2021

Andy Murray und Frances Tiafoe: Fortsetzungsgeschichte in der Umkleide

21.10.2021

"Rooftop-Girls": Nach Federer-Match nun Training bei Rafael Nadal

von Florian Goosmann

Samstag
25.09.2021, 09:26 Uhr
zuletzt bearbeitet: 25.09.2021, 09:53 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic