tennisnet.comATP › ATP Halle

Jannik Sinner schlägt 2022 in Halle auf

Jannik Sinner wird im kommenden Jahr beim ATP-500-Turnier in Halle/Westfalen an den Start gehen.

von SID
zuletzt bearbeitet: 07.12.2021, 19:09 Uhr

Jannik Sinner wird 2022 in Halle/Westfalen spielen
© Getty Images
Jannik Sinner wird 2022 in Halle/Westfalen spielen

Toptalent Jannik Sinner wird im kommenden Jahr sein Hauptfeld-Debüt beim ATP-Turnier in Halle/Westfalen (11. bis 19. Juni) geben. Der 20-jährige Südtiroler ist damit der nächste Spitzenspieler in einem hochkarätig besetzten Feld des Rasenturniers.

Neben Olympiasieger Alexander Zverev (Hamburg) stehen auch Grand-Slam-Rekordchampion Roger Federer (Schweiz), US-Open-Sieger Daniil Medvedev (Russland) und Felix Auger-Aliassime (Kanada) auf der Startliste des Vorbereitungsturniers auf Wimbledon.

"Zverev, Medvedev, Auger-Aliassime und Sinner – man kann sagen, die Zukunft des Tennis ist in Halle angekommen", sagte Turnierdirektor Ralf Weber. Der Weltranglistenzehnte Sinner hatte schon 2019 in Halle debütiert, war aber in der Qualifikation gescheitert.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Zverev Alexander
Federer Roger
Medvedev Daniil
Sinner Jannik
Auger-Aliassime Félix

Hot Meistgelesen

12.08.2022

ATP Masters Cincinnati: Novak Djokovic zieht offiziell raus

13.08.2022

Stefanos Tsitsipas - Frust und eine unschöne Angewohnheit

16.08.2022

ATP: Kaum zu glauben - die „normalen“ Rankings sind zurück

14.08.2022

US Open: Neue Hoffnung für Novak Djokovic?

15.08.2022

ATP Masters Montreal: Unerwartet aber verdient - Pablo Carreno Busta holt Titel

von SID

Dienstag
07.12.2021, 21:15 Uhr
zuletzt bearbeitet: 07.12.2021, 19:09 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Zverev Alexander
Federer Roger
Medvedev Daniil
Sinner Jannik
Auger-Aliassime Félix