Laver Cup: Casper Ruud holt mühevoll 1:0 für Team Europe

Casper Ruud hat für die Führung von Team Europe beim Laver Cup 2022 gesorgt. Der Weltranglisten-Zweite mühte sich jedoch beim 6:4, 5:7, [10:7] gegen Ex-Top-Ten-Mann Jack Sock.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 23.09.2022, 16:18 Uhr

Casper Ruud
© Getty Images
Casper Ruud

Sock, aktuell nur auf Platz 128 notiert, brauchte eine Weile, bis er auf dem langsamen Belag seine gefürchtete Vorhand an Ruud vorbeibringen konnte. Er lag schnell mit Break in Rückstand und kam letztlich in Satz eins nicht mehr ran. Im zweiten Durchgang war lange Zeit auch Ruud näher am Break, am Ende aber gelang es Sock.

Der US-Amerikaner nahm den Schwung mit in den Matchtiebreak, ging dort schnell mit 3:0 in Führung, gab dann aber sechs Punkte in Folge ab. Sock gelang noch mal der Anschluss, am Ende aber reichte es nicht zur Überraschung.

"Es war ein Hin und Her", so Ruud - er habe seine Chancen im zweiten Satz nicht genutzt. "Ich bin aber sehr froh, dem Team Europe zu einem guten Start verholfen zu haben."

Federer/Nadal spielen am späten Abend

Gleich am Start ist Stefanos Tsitsipas, der auf Diego Schwartzman trifft.

Am Abend, ab 20 Uhr MESZ, spielt dann Andy Murray gegen Alex de Minaur. Danach folgt das Doppel zwischen Roger Federer/Rafael Nadal und Jack Sock und Frances Tiafoe.

Laver Cup 2022: Spieler, Spielplan, Ergebnisse, TV, Livestream, Federer-Rücktritt

Hot Meistgelesen

03.10.2022

Alcaraz an der Spitze - aber ist Novak Djokovic eigentlich noch die wahre Nummer 1?

03.10.2022

Bernard Tomic gewinnt ITF-Turnier - Kyrgios reagiert amüsiert

04.10.2022

ATP Astana: Goffin schockt Alcaraz, Tsitsipas sicher weiter

05.10.2022

ATP: Frisch wirkt nur Novak Djokovic

06.10.2022

Explosion der Energiepreise - wird Tennis zum Halbjahressport?

von Florian Goosmann

Freitag
23.09.2022, 16:15 Uhr
zuletzt bearbeitet: 23.09.2022, 16:18 Uhr