tennisnet.comATP › Grand Slam › US Open

US Open mit neuem Belag ab 2020

Der amerikanische Tennisverband hat einen neuen Partner für den Belag der US Open auserkoren. 

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 24.03.2020, 20:35 Uhr

Arthur Ashe Stadium
© Getty Images
Arthur Ashe Stadium

Für die kommenden fünf Jahre soll die Firma Sport's Group das Grand-Slam-Turnier in Flushing Meadows ausstatten. Das gab der amerikanische Tennisverband am Montag in einer Presseerklärung bekannt. Der Belag Laykold solle für ein hohes Maß an Konstanz in puncto Qualität und Geschwindigkeit stehen, heißt es hierin./

Seit 1978 sind die US Open mit DecoTurf ausgestattet, mit dem berühmten "US-Open-Grün", 2005 wechselte man zumindest farblich vom durchgehenden Grün auf ein Grün-Blau (Blau innerhalb der Linien), um den Ball besser zu sehen. Auf Laykold wurde bislang auch in Miami sowie bei den Fed-Cup-Spielen in den USA gespielt, der Belag gilt als etwas langsamer als der bisherige.

Die Hauptfeldspiele der US Open sollen vom 31. August bis 13. September 2020 stattfinden. Nur eine Woche später werden - Stand jetzt - die French Open nachgeholt. Diese Verschiebung vom Mai in den September hatte der französische Tennisverband vor einer Woche im Alleingang entschieden und sich hierfür vielerseits Kritik eingeholt. Auf der anderen Seite wurde wiederum darauf hingewiesen, dass es gut sei, dass in Roland Garros in 2020 überhaupt gespielt werden solle, da viele Tennisspieler auf die Einnahmen aus den Grand-Slam-Auftritten angewiesen sind. Nur eine Woche Pause zwischen den beiden Majors gilt jedoch für die Topspieler aus körperlicher Sicht als kritisch, dies sei "kaum zu schaffen", sagte beispielsweise Jan de Witt im tennisnet-Interview. Rafael Nadal, der 2019 die French Open und US Open gewann, hätte in den fünf Wochen zudem 4.000 Punkte zu verteidigen, sollten diese dann erst verrechnet werden. Aktuell wurden die Weltranglisten eingefroren.

Aktuell pausiert die Tennis-Tour wegen der Corona-Pandemie bis zum 7. Juni. Ob es dann wie geplant mit der Rasensaison weitergeht, scheint aktuell noch offen.

Hot Meistgelesen

23.05.2020

Roger Federer verrät: "Sehe keinen Grund zu trainieren"

24.05.2020

Günter Bresnik über Kritik an Thiem: „Zu blöder Aussage hinreißen lassen“

25.05.2020

Start der Generali Austrian Pro Series - „Wir spielen echtes Tennis“

22.05.2020

Wie der Mondballspieler über dich denkt

25.05.2020

Generali Austrian Pro Series - Regen! Start mit Thiem, Melzer und Co. erst am Dienstag

von Florian Goosmann

Dienstag
24.03.2020, 20:11 Uhr
zuletzt bearbeitet: 24.03.2020, 20:35 Uhr