tennisnet.comATP › Grand Slam › Wimbledon

Wimbledon: Rafael Nadal macht Traum-Halbfinale gegen Roger Federer klar!

Rafael Nadal hat sein Viertelfinalmatch gegen Sam Querrey mit 7:5, 6:2, 6:2 gewonnen. Im ersten Satz war's umkämpft, danach spielte der Spanier von vorneweg - und erfreute damit viele Tennisfans: Denn nun geht's im Halbfinale gegen Roger Federer.

von Florian Goosmann aus Wimbledon
zuletzt bearbeitet: 10.07.2019, 22:48 Uhr

Rafael Nadal
© Getty Images
Rafael Nadal

Für einen frühen Lacher sorgten Sam Querrey und Rafael Nadal leicht zeitversetzt - und unabsichtlich. 

Querrey hatte gerade einen zu kurzen Return des Spaniers entschlossen verwandelt und wollte entspannt zum Seitenwechsel antreten, als Schiedsrichter Mohamed Lahyani mit seiner unverwechelbaren Stimme das "Forty-Fifteen" über Court 1 baritonierte und Querrey anlächelte. Der grinste ebenso, marschierte zurück, als das Publikum nochmals auflachte. Auch Nadal stand mittlerweile am Netz, auch er hatte das Spiel gedanklich schon Querrey zugeschrieben, das dieser wenige Sekunden später mit einem entschlossenen Aufschlag dann auch rechtmäßig für sich entschied zum 3:4-Anschluss in Durchgang eins.

Ob Nadal ebenfalls gelacht hatte? Man konnte es nicht gänzlich sehen, vermutlich nicht, zu ernst nahm er die Angelegenheit. Als ihm das frühe Break zum 2:1 gelungen war, hatte er bereits energisch gejubelt. Kein Wunder: Es war erst das zweite Break gegen Querrey beim Wimbledon-Turnier 2019, 15 Breakchancen hatte dieser bislang gegen Dominic Thiem und Co. abgewehrt. Und Querrey, aktuell nur Weltranglisten-65., hatte im Laufe seiner Wimbedon-Karriere immerhin schon Novak Djokovic und Andy Murray auf seiner Abschussliste.

Break hin oder her: Der 31-jährige Querrey spielte, trotz des frühen Rückstands, stark. Drei weitere Breakchancen Nadals, gleichzeitig Satzbälle zum 3:6, wehrte er im Anschluss ab und nutzte seinerseits seine zweite zum 5:5-Ausgleich. Ein umkämpftes Aufschlagspiel folgte, Nadal schaffte erneut das Break, sank gleich zwei Mal jubelnd in die Knie und nutzte in einem weiteren umkämpften Serviegame seinen insgesamt fünften Satzball zur Führung.

Finale Entscheidungen - Live und exklusiv auf Sky. 50% OFF nur 14,99€ statt 29,99€!

Nadal nimmt frühe Breaks mit zum Sieg

In Durchgang zwei gelang Nadal wieder das Break zum 2:1, zwei Chancen zum Rebreak konnte Querrey beim 3:2 für den Spanier nicht nutzen. Nadal breakte dann nochmals zum 5:2 und servierte sicher aus.

Beide Spieler traten immer noch auf hohem Niveau auf, mit der Spannung aus dem ersten Satz war's jedoch vorbei. Auch weil der Weltranglisten-Zweite aus Manacor im dritten Durchgang erneut früh davonzog, diesmal gleich zum Auftakt. Ein Doppelbreak verhinderte Querrey zunächst, Nadal gelang dieses dann jedoch zum 4:1, kurz später war das Match vorbei.

Nadal hat sich damit ein Halbfinale gegen Roger Federer erspielt, der zuvor sein Parallelmatch gegen Kei Nishikori gewonnen hatte. 

Federer und Nadal treffen damit am Freitag zum 40. Mal aufeinander. Zuletzt siegte Nadal im Halbfinale der French Open in drei Sätzen, zuvor war Federer fünf Mal siegreich. In der Gesamtbilanz steht es 24:15 für den Spanier, auf Rasen führt Federer mit 2:1. 

Das letzte Duell auf Gras liegt jedoch schon elf Jahre zurück: 2008 schlug Nadal den Schweizer Maestro im Wimbledonfinale und vielleicht besten Match der Tennisgeschichte mit 9:7 im letzten Satz. 

"Auf alle Tennis-Damen- und Herrenpartien bei bet-at-home wetten. Für alle Newcomer gibt es einen 100% Einzahlungsbonus sowie fortlaufende Promotions! Hier geht's zum Angebot und den aktuellen Quoten für Wimbledon."

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Federer Roger
Nadal Rafael

Meistgelesen

19.10.2019

Roger Federer: Karriere danach? "Würde gerne in Rafael Nadals Akademie trainieren"

19.10.2019

Alexander Volkov mit nur 52 Jahren verstorben

18.10.2019

„Karlovic mit Titten“ - Doi-Trainer mit sexistischem Aussetzer

19.10.2019

ATP: Handyverbot bei Nadals Hochzeit auf Mallorca

20.10.2019

ATP Basel: Federer droht frühes Duell mit Wawrinka, Zverev eröffnet gegen Fritz

von Florian Goosmann aus Wimbledon

Mittwoch
10.07.2019, 19:58 Uhr
zuletzt bearbeitet: 10.07.2019, 22:48 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Federer Roger
Nadal Rafael