WTA Finals: Titelverteidigerin Elina Svitolina startet mit Sieg

Elina Svitolina hat ihr Auftaktmatch in Shenzhen gegen Karolina Pliskova mit 7:6 (12), 6:4 gewonnen.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 28.10.2019, 13:44 Uhr

Elina Svitolina
© Getty Images
Elina Svitolina

Vor allem der Tiebreak im ersten Satz war dramatisch: Sechs Satzbälle wehrte Pliskova teils äußerst mutig ab, die Nummer sieben saß dann für die Ukrainerin zur Satzführung.

In Durchgang zwei gelang der Weltranglisten-Achten dann das entscheidende Break zum 4:3, zwei Chancen zum 5:5-Ausgleich wehrte sie anschließend ab und siegte zum vierten Mal im vierten Vergleich mit Pliskova.

"Ich habe wohl noch nie so einen langen Tiebreak gespielt. Ich bin es Punkt für Punkt angegangen und habe gar nicht daran gedacht, dass wir einen spielen", verriet Svitolina im Anschluss ihr Erfolgsgeheimnis.

Im zweiten Match der lila Gruppe trifft nun Simona Halep auf Bianca Andreescu.

Am Sonntag hatte bereits Naomi Osaka gegen Petra Kvitova gesiegt sowie Ashleigh Barty gegen Belinda Bencic gewonnen.

Zu den Gruppen bei den WTA Finals

Hot Meistgelesen

21.02.2020

Dopingtests 2019: Federer, Nadal und Struff ganz vorne dabei

22.02.2020

Roger Federer: "Man weiß nie, wie gesund er ist", sagt Ex-Coach Annacone

24.02.2020

ATP-Weltrangliste: Dominic Thiem verpasst Sprung in die Top drei

22.02.2020

ATP Rio: Dominic Thiem scheitert an Gianluca Mager

24.02.2020

Dominic Thiem und die Nachwehen der Australian Open: "Hart, ein anstrengendes Grand Slam hinter einem zu haben"

von Florian Goosmann

Montag
28.10.2019, 13:34 Uhr
zuletzt bearbeitet: 28.10.2019, 13:44 Uhr