WTA Lexington: Venus Williams macht Sister-Act klar, Cori Gauff ebenfalls weiter

Venus Williams hat ihr Auftaktmatch beim WTA-Turnier in Lexington gegen Victoria Azarenka gewonnen - und trifft nun auf Schwester Serena.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 12.08.2020, 13:34 Uhr

Venus Williams
© Getty Images
Venus Williams

Williams siegte mit 6:3, 6:2 über Azarenka und entschied damit das erste Match seit dem September 2019 für sich, saisonübergreifend hatte sie fünf Spiele am Stück verloren./

Auch sie äußerte sich dementsprechend, wie schwierig es sei, nach einer so langen Auszeit zurückzukommen und dabei gut zu spielen. "Die meiste Zeit im Training trifft man den Ball gut, dann kommt ein Match - und das ist einfach anders", so die 40-Jährige.

Venus trifft nun auf Schwester Serena Williams, die ihr Erstrundenspiel gegen Bernarda Pera nach einem 4:6, 4:4 und 0:40 noch zum Sieg drehte. Serena führt im direkten Vergleich mit Venus mit 18:12. Das letzte Duell der beiden fand bei den US Open 2018 statt, Serena siegte damals glatt mit 6:1, 6:2.

Gauff, Fernandez, Bellis: Drei Youngster feiern feine Siege

Ebenfals erfolgreich in die Tour-Wiederaufnahme gestartet ist Youngster Coco Gauff. Die 16-Jährige gewann mit 7:5, 7:5 gegen Qualifikantin Caroline Dolehide und trifft nun auf die an zwei gesetzte Aryna Sabalenka.

Für eine Überraschung sorgte zudem die 17-jährige Kanadierin Leylah Fernandez, sie schlug Sloane Stephens mit 6:3, 6:3 und knüpfte damit an ihre starken Leistungen vor dem Tour-Shutdown an: Im Februar hatte sie im Fed Cup gegen Belinda Bencic gewonnen, sich anschließend in Acapulco aus der Qualifikation ins Finale gespielt und in Monterrey ins Viertelfinale, ebenfalls nach einem Sieg über Stephens. Von ihrem Jahresanfangs-Ranking 209 stieg sie in diesen Wochen bis auf Platz 120. Fernandez trifft nun auf Shelby Rogers.

Erfreulich: Nach ihrer langen Verletzungsodyssee stand auch die 21-jährige CiCi Bellis im Hauptfeld von Lexington und siegte gegen Lucky Loserin Francesca di Lorenzo mit 6:1, 6:2. Lorenzo war für Amanda Anisimova ins Feld gerutscht, nachdem diese wegen einer Schulterverletzung w/o geben musste.

Zum Einzel-Draw in Lexington

Hot Meistgelesen

24.09.2020

French Open 2020 Auslosung: Zverev eröffnet gegen Novak, Djokovic mit Losglück, Nadal vs. Thiem mögliches Halbfinalduell

24.09.2020

French Open Auslosung: Dominic Thiem startet gegen Marin Cilic, mögliches Halbfinalduell mit Rafael Nadal

23.09.2020

French Open 2020: Alle Infos, TV, Preisgeld, Favoriten, Auslosung für Roland Garros

22.09.2020

ATP Hamburg: Daniil Medvedev verliert zum Auftakt, gemischte Gefühle bei den Deutschen

24.09.2020

French Open: Dominic Thiems Auslosung im Check - von Anfang an voll gefordert

von Florian Goosmann

Mittwoch
12.08.2020, 08:10 Uhr
zuletzt bearbeitet: 12.08.2020, 13:34 Uhr