ATP Madrid: Dominic Thiem schlägt Fabio Fognini

Härtetest für Dominic Thiem! Der Österreicher setzte sich am Donnerstag gegen Monte-Carlo-Sieger Fabio Fognini durch. Hier gibt's den Liveticker zum Nachlesen.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 09.05.2019, 15:53 Uhr

tennisnet.com Live Ticker

[Aktualisieren]
15:55 Uhr

Verabschiedung

An dieser Stelle bedanken wir uns für das Interesse und freuen uns, wenn Sie spätestens zum morgigen Viertelfinale wieder bei uns vorbeischauen. Auf Wiederlesen!

15:54 Uhr

Thiem über Fognini

"Wir verstehen uns abseits des Platzes sehr gut. Auf dem Platz ist es klar, dass er emotional wird."

15:49 Uhr

Thiem: Nächster Gegner

Thiem steht neben Djokovic und Cilic als dritter Viertelfinalist fest. Dort trifft er auf den Sieger der Partie Roger Federer - Gael Monfils.

15:48 Uhr

Thiem steht im Viertelfinale

Das Match war äußerst unterhaltsam und hatte gutes Niveau. Thiem war am Ende jener Spieler, der sich weniger Fehler leistete. Sehr reife Leistung.

15:46 Uhr

Game, Set, Match Thiem!

Nach exakt 90 Minuten verwandelt Thiem seinen ersten Matchball. Ganz cool ausserviert, Fognini vergibt beim Matchball einen Flugball und wirft noch einmal den Schläger weg. Am Netz gibt's eine kurze Umarmung.

15:43 Uhr

Thiem - Fognini 6:4 6:5

Da ist das Break! Fognini spielt eine Vorhand ins Netz, eine weitere landet hinter Thiems Grundlinie. Letzterer serviert gleich auf das Match!

15:41 Uhr

Thiem - Fognini 6:4 5:5

Jetzt merkt man wieder, warum Fognini in Monte Carlo gewonnen hat. Thiem passiert seinen Gegner allerdings, es geht über Einstand.

15:40 Uhr

Thiem - Fognini 6:4 5:5

Jetzt zaubert Thiem, der seinen Gegner mit einem Rückhand-Stopp überrascht. 0:30.

15:39 Uhr

Thiem - Fognini 6:4 5:5

Gut, dass Thiem das alles wurscht ist. Mit Geschoßen jenseits der 220 km/h gleicht er auf 5:5 aus. Einer war angeblich 229 km/h schnell.

15:37 Uhr

Thiem - Fognini 6:4 4:5

TV-Bilder belegen: Fognini spuckte beim letzten Game aus Frust auf den Court, danach gab es einen dezenten Mittelfinger in Richtung der Box von Thiem. Verrückter Kerl.

15:35 Uhr

Thiem - Fognini 6:4 4:5

Chance dahin, Fognini bringt den Aufschlag mit einem herrlichen Volley durch. Fognini deutet erneut in Richtung Massu und sucht sich vereinzelte italienische Fans, mit denen er sich über den Gamegewinn freut.

15:33 Uhr

Thiem - Fognini 6:4 4:4

Fognini holt Thiem ans Netz, und passiert ihn dann locker. Einstand.

15:33 Uhr

Thiem - Fognini 6:4 4:4

Eine Vorhand Fogninis gerät zu lange, es gibt Breakball für Thiem.

15:32 Uhr

Thiem - Fognini 6:4 4:4

Fognini ärgert sich so sehr über einen zu langen Aufschlag, dass er den nächsten Ball ins Publikum donnert. Die Fans pfeifen ihn aus, er serviert den zweiten Aufschlag in die Geräuschkulisse hinein und macht den Punkt. Fognini kocht nicht mehr, er ist schon angebrannt.

15:30 Uhr

Thiem - Fognini 6:4 4:4

Beim zweiten Einstand packt Thiem einen Vorhand-Stopp aus, Fognini probiert es gar nicht, den Ball zu erlaufen. Es folgt eine umkämpfte Rally, Fognini haut eine Vorhand ins Netz. 4:4!

 

15:28 Uhr

Fognini schimpft gegen Massu

Massu feuert Thiem wie gewohnt lautstark an. Fognini regt sich bei Schiedsrichter Steiner auf, es sei ein wenig zu viel des Guten.

15:27 Uhr

Thiem - Fognini 6:4 3:4

Fognini packt drei herrliche Schläge aus und holt sich einen Breakball! Thiem kann diesen aber abwehren.

15:21 Uhr

Thiem - Fognini 6:4 3:4

Fognini, der Fuchs, überrascht Thiem mit einem Rückhand-Ball, der viel kürzer gerät als zunächst angenommen. Thiem kommt nicht mehr zum Ball, Fognini lacht sich heimlich ins Fäustchen. Wieder gibt's keinen Breakball, 4:3.

15:18 Uhr

Thiem - Fognini 6:4 3:3

Sechs Mal gab Thiem bislang höchstens einen Punkt beim eigenen Aufschlag ab. Jetzt sind es sieben. Zu null.

15:15 Uhr

Thiem - Fognini 6:4 2:3

Thiem kommt gut in den Ballwechsel, erlaubt sich dann aber eine technische Unsauberkeit. Ein kurzes Raunzen folgt, währenddessen zieht Fognini wieder auf 3:2 davon.

15:11 Uhr

Thiem - Fognini 6:4 2:2

Thiem bringt ein bisschen mehr Höhe in seine Grundschläge. Fognini will das Spielchen mitmachen, schafft es aber nicht.

15:09 Uhr

Thiem - Fognini 6:4 1:2

Fognini dehnt sich beim Seitenwechsel. Seine rechte Wade ist mit einem schnörkelhaften blauen Tape versehen.

15:07 Uhr

Thiem - Fognini 6:4 1:2

Fognini nimmt immer mehr Risiko bei seinen Grundschlägen. Bislang geht es auf, ein hoher Ball landet genau auf der Grundlinie und überrascht Thiem. 1:2.

15:05 Uhr

Thiem - Fognini 6:4 1:1

Nicht, dass Fognini die beste Körpersprache der Welt hätte, aber: Es wirkt, als wäre ihm der eine oder andere Punkt schon eher egal.

15:04 Uhr

Thiem - Fognini 6:4 1:1

Schnörkellos und souverän stellt Thiem auf 1:1 und wechselt den Schläger.

15:01 Uhr

Thiem - Fognini 6:4 0:1

Fognini serviert erneut vorne weg und holt sich das erste Game des zweiten Satzes.

14:59 Uhr

Zwischenfazit

Sehr konzentrierte Leistung von Thiem bislang. Fognini macht mehr Fehler, Thiem spielt solides Tennis und macht keine Blödheiten. Man hat das Gefühl, Thiem hätte noch einen zusätzlichen Gang, wenn's ihn brauchen würde. Fognini verlässt kurz den Platz, vielleicht holt er sich einen Apfelsaft.

14:56 Uhr

Thiem - Fognini 6:4

Der zweite Satzball sitzt: Mit einem Cross-Aufschlag stellt Thiem auf 6:4. Im gesamten Satz leistete er sich lediglich drei unerzwungene Fehler, bei acht Winnern.


 

14:55 Uhr

Thiem - Fognini 5:4

Fognini steht beim Return ganz weit hinter der Grundlinie. Nach einem Return-Fehler beschuldigt er eine Linienrichterin, dass sie im Weg gestanden sei. Schiedsrichter Steiner lässt die Ausrede nicht gelten.

14:53 Uhr

Thiem - Fognini 5:4

Aus dem Nichts schmeißt Fognini auf der Bank sitzend seinen Schläger weg. Er ärgert sich über die eine oder andere knappe Entscheidung, aber vielleicht auch ein wenig über seine hohe Fehlerquote. Der Italiener kocht, Thiem serviert auf den Satz.

14:51 Uhr

Thiem - Fognini 5:4

Thiem bringt den Return nicht ins Feld. Fognini lässt sich anschließend von einem Fußfehler nicht beeindrucken und bringt seinen Aufschlag doch noch durch.

14:50 Uhr

Thiem - Fognini 5:3

Thiem spielt aus der Defensive heraus exzellent und holt sich den ersten Breakball mit einem Vorhand-Winner!

14:47 Uhr

Thiem - Fognini 5:3

Thiem gewinnt aktuell 87 Prozent seiner zweiten Aufschläge. Beim ersten sind's 76 Prozent. Zu Null stellt er auf 5:3. Fognini serviert gegen den Satzverlust.

14:45 Uhr

Thiem - Fognini 4:3

Zum zweiten Mal in Folge bleibt Fognini beim eigenen Service ohne Punktverlust. Gute Aufschläge, garniert mit Serve & Volley. Funktioniert.

14:41 Uhr

Thiem - Fognini 4:2

Die Länge in Thiems Schlägen ist bislang großartig. Beim Aufschlag zeigt er sein komplettes Repertoire, zu 15 gehts auf 4:2.

14:38 Uhr

Fognini motschkert

Fognini diskutiert beim Seitenwechsel mit dem Schiedsrichter. Es ist nicht zu hören, worüber. Vielleicht übers Wetter.

14:36 Uhr

Thiem - Fognini 3:2

Im Eiltempo: Fognini stellt auf 3:2.

14:34 Uhr

Thiem - Fognini 3:1

Fognini spielt zum Teil herrliche Winkel, Thiem hält gut dagegen. Zwei Asse helfen dem Niederösterreicher. Break mit Bauchweh bestätigt. Von Nicolas Massu gibt's zur Belohnung eine Faust.

14:32 Uhr

Thiem - Fognini 2:1

Fognini führt 0:30, dann spielt er einen vermeintlichen Rückhand-Winner. Der knappe Ball wird aber doch aus gegeben, auch der nächste Punkt geht an Thiem. Das Netz bekommt den Frust Fogninis zu spüren.

14:26 Uhr

Thiem - Fognini 2:1

Den ersten wehrt Fognini noch mit einer Stopp-Passierball-Kombination ab, dann leistet er sich aber einen weiteren Eigenfehler. BREAK!

14:25 Uhr

Thiem - Fognini 1:1

Exzellente Returns bringen Thiem sofort drei Breakchancen ein. 0:40!

14:23 Uhr

Thiem - Fognini 1:1

Völlig unaufgeregtes Aufschlagspiel für Thiem. Zwei Service-Winner, zwei Unerzwungene von Fognini.

14:20 Uhr

Thiem - Fognini 0:1

Fognini liegt schnell mit 0:30 zurück, dann spuckt er einmal auf den Platz. Es folgen vier Punktgewinne für den Italiener, davon ein herrlicher Vorhand-Winner.

14:18 Uhr

Thiem - Fognini 0:0

Das gesamte Feld liegt in der Sonne, der Bereich hinter der Grundlinie Thiems ist allerdings im Schatten. Fognini serviert.

14:16 Uhr

One Minute

...sagt Damian Steiner. In Kürze geht's los!

14:16 Uhr

Duell der Nadal-Besieger

Sowohl Thiem als auch Nadal konnten in dieser Saison bereits den Sandplatzkönig Rafael Nadal besiegen. Thiem gelang dies auf seinem Weg zum Barcelona-Titel, Fognini schlug Nadal in Monte Carlo.

14:14 Uhr

Fognini feiert Premiere

Zum bereits 12. Mal tritt Fognini beim Madrid Masters an. Zum ersten Mal in seiner Karriere kam er über die zweite Runde hinaus.

14:12 Uhr

Thiem und Fognini sind da!

Schiedsrichter Damian Steiner nimmt den Münzwurf vor. Dominic Thiem gewinnt ihn - und entscheidet sich für Rückschlag.


 

14:07 Uhr

Thiem vs. Fognini

Es ist das Duell zwischen der Nummer fünf der Welt, Thiem, und der Nummer 12 der Welt, Fognini. Sollte der Monte-Carlo-Champion heute gewinnen, würde er erstmals in seiner Karriere in die Top-10 der ATP-Rangliste einziehen.

14:06 Uhr

Thiem - Fognini H2H

Bislang standen sich Thiem und Fognini drei Mal gegenüber. Zwei Partien gewann Thiem, das letzte Duell entschied allerdings der Italiener für sich. Rom 2018: 6:4, 1:6, 6:3.


 

14:05 Uhr

Thiems Weg ins Achtelfinale

Thiems erste Runde war kinderleicht: Er hatte ein Freilos. In der zweiten Runde wurde es bedeutend kniffliger. Gegen Reilly Opelka verlor er den ersten Satz, profitierte allerdings etwas später von der verletzungsbedingten Aufgabe seines Gegners. Endergebnis: 6:7(2), 6:3, 1:0 ret.

14:03 Uhr

Fogninis Weg ins Achtelfinale

Fognini musste in der ersten Runde gegen Kyle Edmund antreten, den Briten besiegte er 6:4, 6:3. Am gestrigen Mittwoch zeigte er sich auf einem der Außencourts noch dominanter und schlug John Millman aus Australien mit 6:2, 6:2.

13:59 Uhr

Vor dem Match

Die Zuschauerränge im Stadium 3 sind randvoll! Kein Wunder, treffen mit Thiem und Fognini zwei absolute In-Form-Spieler aufeinander. Der Österreicher gewann seine letzten sechs Partien, Fognini ist nach dessen Monte-Carlo-Titel auf einem Erfolgslauf von acht Matchsiegen in Serie.

13:56 Uhr

Doppel vorbei

Daniil Medvedev und Marcos Demoliner haben ihre Partie nach legendären 1:48 Stunden in zwei Sätzen für sich entschieden und stehen im Doppel-Viertelfinale. Das heißt: Dominic Thiem und Fabio Fognini betreten in Kürze den Platz!

13:30 Uhr

Doppel

Aktuell spielen Carballes Baena/Munar gegen Demoliner/Medvedev. Demoliner musste sich vor wenigen Augenblicken behandeln lassen, der Brasilianer humpelt ein wenig über den Court. Aktueller Spielstand: 6:7, 1:3.

13:28 Uhr

Verzögerung

Die Partie ist als zweite nach 12 Uhr mittags auf dem drittgrößten Court der Anlage, dem schillernd klingenden Stadium 3, angesetzt. Aktuell läuft allerdings noch eine Doppel-Partie, der Beginn des Matches von Thiem und Fognini verzögert sich ein wenig. Es geht wohl frühestens um 13:50 Uhr los.

13:26 Uhr

Begrüßung

Herzlich Willkommen, liebe Tennis-Fans, zum Liveticker der Partie zwischen Dominic Thiem und Fabio Fognini!

Thiem gegen Fognini - es könnte das erste große Highlight beim Masters-Turnier in Madrid werden! Denn beide haben das ultimative Sand-Erfolgserlebnis im Jahr 2019 schon hinter sich: einen Sieg über Rafael Nadal. Thiem bezwang "Rafa" in Barcelona, Fognini besiegte ihn in Monte Carlo.

Im direkten Vergleich führt Thiem gegen Fognini mit 2:1 - der Lichtenwörther siegte 2015 in München und 2017 in Cincinnati, Fognini gewann 2018 in Rom in drei Sätzen.

Das Match gibt es bei uns im tennisnet-Liveticker!

Das Einzel-Draw der Herren in Madrid

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic

von tennisnet.com

Donnerstag
09.05.2019, 09:05 Uhr
zuletzt bearbeitet: 09.05.2019, 15:53 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic