ATP Montreal: Rafael Nadal dreht Match gegen Fognini

Der Weltranglisten-Zweite Rafael Nadal hat sich mit einem Dreisatz-Sieg über Fabio Fognini ins Halbfinale des Masters-Turniers vom Montreal gespielt.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 10.08.2019, 08:20 Uhr

Rafael Nadal
© Getty Images
Rafael Nadal

Nadal schlug den Italiener nach einem Fehlstart mit 2:6, 6:1, 6:2 und hat damit die Vorschlussrunde erreicht. Sein Gegner allerdings steht noch nicht fest: Das Match zwischen Roberto Bautista Agut und Gael Monfils musste wegen Regens auf den Samstag geschoben werden.

Nadal hatte zwar den ersten Breakpunkt der Partie, dann jedoch spielte erst mal nur Fognini, der schnell mit einem Doppelbreak und 5:1 in Führung ging. Dann legte Nadal zu, in den Sätzen zwei und drei schaffte er frühe Breaks und spielte das Match gegen den am Knöchel angeschlagenen Fognini von vorneweg. Auch wenn der Ballwechsel des Matches noch mal an den Italiener ging.

Zuvor hatten Dominic Thiem und Alexander Zverev ihre Viertelfinalpartien verloren und damit ein Aufeinandertreffen verpasst.

Am Samstag steht somit ab 19 Uhr MESZ zunächst das verschobene Viertelfinale zwischen Monfils und Bautista Agut auf dem Programm, ab 21 Uhr das erste Halbfinale zwischen Karen Khachanov und Daniil Medvedev. Ab 2 Uhr ist dann Rafael Nadal am Start.

Das Einzel-Draw in Montreal

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael

Hot Meistgelesen

21.02.2020

Dopingtests 2019: Federer, Nadal und Struff ganz vorne dabei

20.02.2020

Roger Federer: Knieoperation und lange Pause!

21.02.2020

ATP Rio de Janeiro: Dominic Thiem nach Comeback-Sieg über Jaume Munar im Viertelfinale

21.02.2020

Nadal und Federer beliebter? - Djokovic: "Heißt nicht, dass ich gehasst werde"

20.02.2020

Alexander Bublik: "Wenn es kein Geld geben würde, würde ich sofort aufhören"

von Florian Goosmann

Samstag
10.08.2019, 10:40 Uhr
zuletzt bearbeitet: 10.08.2019, 08:20 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael