ATP Shanghai: 6. Finale in Folge! Daniil Medvedev gewinnt gegen Tsitsipas im Nachfassen

Daniil Medvedev ist weiterhin kaum aufzuhalten: Im Halbfinale des Masters-Turniers von Shanghai schlug er Djokovic-Bezwinger Stefanos Tsitsipas mit 7:6 (5), 7:5.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 12.10.2019, 12:51 Uhr

Daniil Medvedev
© Getty Images
Daniil Medvedev

Medvedev setzt damit einen erneuten Lauf fort, seit der Finalniederlage bei den US Open gegen Rafael Nadal hat er keinen Satz abgegeben./

Gegen Tsitsipas lief im ersten Durchgang alles glatt für die Aufschläger, beim 4:4 aber kam der Grieche plötzlich zu einem 0:40. Medvedev aber machte fünf Punkte in Folge. Im Tiebreak lief auch alles für die Aufschläger, beim 6:5 schaffte Medvedev schließlich das Minibreak zum Satzgewinn.

In Durchgang zwei gelang ihm das scheinbar entscheidende Break zu 2:1 mit einem wundervollen Rückhand-Passierschlag. Beim Ausservieren aber kam Tsitsipas dank großzügiger Mithilfe seines Gegenübers zu einem 0:40. Den ersten Breakball wehrte Medvedev noch mutig mit Serve-and-Volley ab, dann zog Tsitsipas gleich. Nur um im Anschluss erneut seinen Aufschlag abzugeben und sich eine Verwarnung zuzuziehen.

Medvedev feierte sein erneutes Break mit aufmunternden Zeichen in Richtung Publikum, das zuvor Tsitsipas angefeuert hatte. Diesmal blieb Medvedev im Anschluss cool und servierte zu null aus.

Das Match zum Nachlesen im Ticker!

Medvedevs starke Saison geht weiter

Für den 23-jährigen Russen ist es wieder mal der achte Sieg in Folge - allesamt, ohne einen Satz abzugeben. Mitte September hatte er in St. Petersburg gewonnen.

Medvedev steht damit bei 28 Siegen aus den letzten 31 Spielen; er hatte nach im US-Hartplatzsommer bereits mächtig aufgedreht und die Finals von Washington und Montréal erreicht; in Cincinnati gewann er den Titel, unter anderem nach einem Halbfinalsieg über Novak Djokovic. Das Finale in Shanghai ist sein drittes bei einem Masters-Turnier (alle in 2019) und sein neuntes Endspiel in diesem Jahr. Es ist zudem sein sechstes Finale in Folge. Seine Bilanz gegen Tsitsipas steht nun bei fünf Siegen bei keiner Niederlage.

Auch bei den US Open war Medvedev, körperlich angeschlagen, ins Finale eingezogen und hatte Rafael Nadal nach einem 0:2-Satzrückstand einen irren Fünf-Satz-Fight geboten.

Im Finale von Shanghai trifft er nun auf den Sieger der Partie zwischen Alexander Zverev und Matteo Berrettini.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Tsitsipas Stefanos
Medvedev Daniil

Meistgelesen

22.10.2019

ATP Wien: 444. Niederlage - Negativrekord für Feliciano Lopez

21.10.2019

Sascha Bajin nicht mehr Mladenovic-Coach

21.10.2019

Dominic Thiem gegen Jo-Wilfried Tsonga: Revanche für die wichtigste Niederlage seiner Karriere

21.10.2019

Thomas Muster bald "Super-Coach" für Dominic Thiem?

22.10.2019

Erste Bank Open: Toptalent Jannik Sinner nimmt Philipp Kohlschreiber raus

von Florian Goosmann

Samstag
12.10.2019, 12:35 Uhr
zuletzt bearbeitet: 12.10.2019, 12:51 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Tsitsipas Stefanos
Medvedev Daniil